PDF Drucken E-Mail

Daten & Fakten

Zeichnung: Jeholops - Das genaue Aussehen lässt sich nur vermutenJeholops wurde parallel mit Chenops in Asien entdeckt. Doch im Gegensatz zu Chenops kann bei Jeholops mit einhundertprozentiger Sicherheit bestätigt werden, dass er ausgestorben ist.
Jeholops ist somit eine weitere Gattung der Notostraca. Auch hier zeigen sich die gewöhnlichen Unterschiede zu den heutigen Arten: Die „Antennen“ fehlen und die Mandibeln haben eine andere Form; außerdem ist es gut möglich, dass er keine Augen hatte. Bewiesen werden kann dies zwar nicht, da alle Fossilien mit der Unterseite nach oben gefunden wurden, doch gilt es als wahrscheinlich. Denn die anderen ausgestorbenen Arten Lynceites ornatus und Triops cancriformis minor besitzen ebenfalls keine – und ausgestorbene Arten sind stark untereinander verwandt.
Jeholops besaß einen auffällig kleinen und runden Carapax und besitzt zur Zeit nur eine Unterart: Jeholops hongi.



Quellen & Weblinks

Quellen

Weblinks